Sportclub Obergeissenstein
Sportclub Obergeissenstein
Postfach 14240
6000 Luzern 14

Die Geschichte des SCOG

Retro 1920

Die frühen Jahre...
Am 11. April 1920 wurde der Sportclub Obergeissenstein von jungen und initiativen Burschen auf dem Luzerner Geissenstein aus der Taufe gehoben. Man widmete sich gleichzeitig der Leichtathletik und dem Fussball. Bereits vor Ablauf des ersten Vereinsjahres konnte man mit dem Bau des eigenen Fussballfeldes, auf einer durch die Eisenbahner Baugenossenschaft zur Verfügung gestellten Parzelle beginnen. Im Frühjahr 1922 konnte der Platz eingeweiht werden und stand fortan den Fussballern und Leichtathleten zur Verfügung. In der Folge wechselten sich Licht und Schatten im Clubleben des polysportiven SC Obergeissenstein ab. Einen markanten Wendepunkt im Vereinsleben bedeutete das Jahr 1949. Dannzumal wurde die Juniorenabteilung des SCOG ins Leben gerufen. Mit 14 C-Junioren, darunter auch unser legendärer Ehrenpräsident Ueli Jurt sen., wurde der Meisterschaftsbetrieb aufgenommen. Hierzu bedurfte es jedoch eines finanziellen Kraftaktes in Form eines Rundschreibens auf Geissenstein, welches die für damalige Zeit erkleckliche Summe von 280 Franken einbrachte. Alsbald erkannte man die Bedeutung einer eigenen Juniorenabteilung als Talentreservoir für die Aktivmannschaften und so begann man mit dem Ausbau derselben. Die Saison 1959/60 bescherte dem SCOG ein absolutes Novum, stieg doch zu ersten Mal in der Vereinsgeschichte des SCOG eine Mannschaft in die 2. Liga auf. Überhaupt, die 60er Jahre hatten es in sich. Am 18. August 1964 wurde die Seniorenabteilung ins Leben gerufen. Am 20. April 1966 schlossen sich sportbegeisterte OG-Damen zur Damenriege zusammen, welche später durch die Sparte Volleyball ergänzt wurde. Just auf den Chlaustag des Jahres 1966 erschien die erste Ausgabe unseres Vereinsorgans "Hopp OG". Als krönender Abschluss der 60er Jahre konnte am 2. September 1967 die Sportanlage Wartegg, auf der der SCOG bis heute zu Hause ist, feierlich eingeweiht werden. Sportlich pendelte man in der Folge stets zwischen der zweiten und dritten Liga, was dem SCOG den Übernamen Liftclub einbrachte...

Die 80er und 90er Jahre
Shopping Center Schönbühl
Vereinsanlässe
Sportclub Obergeissenstein | Postfach 14240 | 6000 Luzern 14 | info@scog.ch | www.scog.ch
Luzerner Kantonalbank | IBAN CH38 0077 8010 0176 8340 0
 facebook